*
BBZ-Banner-Animation
 
BBZ-Weiterbildungsangebote
BBZ-Weiterbildungsangebote
BBZ-WEiterbildungsangebote
Menu
Startseite Startseite
Lehrstellen 2017/18 Lehrstellen 2017/18
Sanitär-Installateur Sanitär-Installateur
Spengler Spengler
Heizungs-Installateur Heizungs-Installateur
Lüftung/Klima/Kälte Lüftung/Klima/Kälte
GT-Planer Heizung GT-Planer Heizung
GT-Planer Lüftung GT-Planer Lüftung
GT-Planer Sanitär GT-Planer Sanitär
HT-Praktiker Heizung HT-Praktiker Heizung
HT-Praktiker Lüftung HT-Praktiker Lüftung
HT-Praktiker Sanitär HT-Praktiker Sanitär
HT-Praktiker Spengler HT-Praktiker Spengler
Frauen willkommen Frauen willkommen
Schnupperlehre Schnupperlehre
Handwerker gesucht Handwerker gesucht
Sanitär-Installateur Sanitär-Installateur
24h-Service 24h-Service
Abwasserinstallationen Abwasserinstallationen
Alternative Systeme Alternative Systeme
Druckluftinstallationen Druckluftinstallationen
Gasinstallationen Gasinstallationen
Rohrleitungsbau Rohrleitungsbau
Wasserinstallationen Wasserinstallationen
Spengler Spengler
24h-Service 24h-Service
Blitzschutzanlagen Blitzschutzanlagen
Flachdach Flachdach
Heizungs-Installateur Heizungs-Installateur
24-h-Service 24-h-Service
Alternative Systeme Alternative Systeme
Elektroheizungen Elektroheizungen
Fernheizungen Fernheizungen
Gasheizungen Gasheizungen
Oelheizungen Oelheizungen
Holzheizungen Holzheizungen
Rohrleitungsbau Rohrleitungsbau
Lüftung / Klima / Kälte Lüftung / Klima / Kälte
24-h-Service 24-h-Service
Haustechnik-Planer Haustechnik-Planer
Heizungsplanung Heizungsplanung
Lüftungsplanung Lüftungsplanung
Sanitärplanung Sanitärplanung
Aktuelle Neuigkeiten Aktuelle Neuigkeiten
Administratives Administratives
Termine und Veranstaltungen Termine und Veranstaltungen
Termine – Ausschreibungen Termine – Ausschreibungen
Veranstaltungsberichte Veranstaltungsberichte
Berufsmesse Berufsmesse
Bildergalerie Bildergalerie
Wir über uns Wir über uns
Sekretariat Sekretariat
Toolboxen Toolboxen
Kontakt Kontakt
Mitglieder-Angebot 2/2017 Mitglieder-Angebot 2/2017
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Weiterbildung Heizung und Energie
Vorschriften und weitere Infos für Projektleitende,

Auftragsleitende und Befugte zur privaten Kontrolle

Dienstag, 22. Januar 2019, 13.30 Uhr
Rest. Rössli, Kempttalstr. 52, 8308 Illnau-Effretikon, 052 235 26 62, GPS 47° 24’ 31“ N, 8° 43’ 34“ O

(Achtung bei der Eingabe ins GPS: Es gibt die Kempttalstrasse 52 auch in 8307 Illnau, das befindet sich allerdings ein paar Kilometer näher an der Autobahn-Ein-/Ausfahrt Winterthur–Zürich als das Rössli...)

Hier können Sie sich ein Fax-Formular zur Anmeldung downloaden

 

Informationsgeladener Nachmittag
Der Wärmeerzeuger-Ersatz ist in den letzten Jahren stärker in den Fokus gerückt.
Gründe dafür sind neue technische Entwicklungen und Vorschriften, höhere Komfortansprüche der Bewohner oder zusätzliche Anforderungen bezüglich Lärm, Brandschutz oder Luftreinhaltung. Dies hat teilweise auch zu Unsicherheiten in der Branche geführt.
Nicht zuletzt wegen der vielen Schnittstellen zu den Behörden stellen sich vielfältige
Fragen wie: «Welches Formular brauche ich für den Kesselersatz?» oder «Sind die Anforderungen des Brandschutzes, der Luftreinhaltung und des Lärmschutzes eingehalten?» bis hin zu «Habe ich die Heizung richtig dimensioniert und darf ich das überhaupt anschliessen?»
An dieser Nachmittagsveranstaltung erhalten Sie als Projekt- und Auftragsleitende
anhand von Kurzreferaten Antworten auf die brennendsten Fragen rund um die Themen Heizungs­ersatz, Vorschriften und Vollzug.      
Wir freuen uns, Sie an diesem Nachmittag begrüssen zu dürfen.
Christoph Gmür
Sektionsleiter Energietechnik, AWEL Abteilung Energie
Baudirektion des Kantons Zürich

 

Programm
13.30 bis 15.00 Uhr
–    Begrüssung und Einleitung, Christoph Gmür
–    Vollzugsuntersuchung Heizkesselersatz, Alice Hefti
–    Formular «Gesuch/Installationsattest für wärmetechnische Anlagen» –

      Tipps und Tricks sowie Hinweise zur Privaten Kontrolle, Silas Gerber
–    Feuerpolizeiliche Anforderungen bei wärmetechnischen Anlagen, Martin Sigrist
–    Überblick zu den LRV-Änderungen, Andreas Petz
–    Luft-/Wasser-Wärmepumpen – Hinweise zum Lärmschutznachweis, Martin Wehrle
Kaffeepause
15.30 bis 17.00 Uhr
–    Überdimensionierung – aktuelle Situation und mögliche Massnahmen bei Heizungsanlagen, David Füllemann     
–    Wärmeabgabe im Raum (Untersuchung Fussbodenheizung), Arthur Huber     
–    Arbeiten unter Strom: Was dürfen Heizungsinstallateure elektrisch anschliessen? Toni Schädler
–    Informationen suissetec, Robert Diana
–    Ausblick Kanton Zürich: MuKEn 2014, Förderung, Beratung ..., Christoph Gmür

Anschliessend Apéro
Referierende stehen für Fragen zur Verfügung  
 

 

Fachreferate

Vollzugsuntersuchung Heizkesselersatz
In dieser im Jahr 2017 durchgeführten Untersuchung wurde anhand der WTA-Formulare
(Gesuch und Installationsattest) die Einhaltung der energetischen Vorschriften sowie die Ausführung vor Ort kontrolliert. Präsentation der wesentlichen Erkenntnisse für die Praxis.
Alice Hefti, Umweltingenieurin erneuerbare Energien FH, Haustechnikplanerin Heizung, Gruenberg+Partner AG
Formular «Gesuch/Installationsattest für wärmetechnische Anlagen»
Tipps und Tricks sowie Hinweise zur Privaten Kontrolle
Das «Gesuch/Installationsattest» deckt alle feuerpolizeilichen und energierechtlichen Anforderung
bei der Planung und Installation von Heizungsanlagen ab. Im Referat werden die korrekte Handhabung des Formulars, die Abläufe im Bewilligungsprozess sowie die zuständigen Stellen erläutert.  
Silas Gerber, BSc Gebäudetechnik, AWEL, Abteilung Energie
Feuerpolizeiliche Anforderungen bei wärmetechnischen Anlagen
Welche Anforderungen stellt die Feuerpolizei bei Installation und Ersatz von wärmetechnischen
Anlagen? Was sind bei wärmetechnischen Anlagen die wichtigsten Vorschriften? – Gesuch/Installationsattest – Verantwortlichkeiten.
Martin Sigrist, Sachbearbeiter Brandschutz/Bewilligungen, GVZ Gebäudeversicherung Kanton Zürich
Überblick zu den LRV-Änderungen
Was ändert sich mit der Revision 2018 der Luftreinhalteverordnung (LRV)?
Was bedeutet das für Öl-, Gas- und Holzfeuerungen im Kanton Zürich?
Andreas Petz, Fachspezialist Emissionskontrolle, AWEL, Abteilung Luft            
Luft-/Wasser-Wärmepumpen – Hinweise zum Lärmschutznachweis
Welche Anforderungen an den Lärmschutz gelten im Kanton Zürich?
Können die Vollzugs- und Berechnungs­instrumente des cercle bruit und der FWS angewendet werden?
Martin Wehrle, Umweltingenieur ETH, Tiefbauamt des Kantons Zürich, Fachstelle Lärmschutz
Überdimensionierung – aktuelle Situation und mögliche Massnahmen bei Heizungsanlagen
Die Überdimensionierung ist nicht nur bei alten Anlagen ein Thema, auch neue Heizungsanlagen
können betroffen sein, dies zeigen aktuelle Überprüfungen von ewz. Mit welchen Massnahmen kann bei einem Heizungsersatz oder auch bei Neubauten entgegengewirkt werden?
David Füllemann, Projektleiter Energiedienstleistungen, ewz
Wärmeabgabe im Raum (Untersuchung Fussbodenheizung)
Wie sind die Wärmeabgabesysteme in den untersuchten Gebäuden ausgeführt?
Gibt es systematische Planungs- und Installationsfehler oder läuft alles gut?
Arthur Huber, dipl. Ing. ETH, Huber Energietechnik
Arbeiten unter Strom: Was dürfen Heizungsinstallateure elektrisch anschliessen?
Seit der Inkraftsetzung der neuen Niederspannungsverordnung (NIV) im 2018 können
Heizungsinstallateure nach einer vom Eidgenössischen Starkstrominspektorat (ESTI) anerkannten Schulung elektrische Geräte in Anlagen, hinter Anlageschaltern oder Sicherungen von maximal 13 A selber anschliessen. Was sind die Voraussetzungen und was darf man wirklich?
Toni Schädler, eidg. dipl. Elektroinstallateur, as-energie

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail